Schloss Melschede

Konzerte

Liebe Musikfreunde,

die 18. Saison der Kammer-konzerte auf Schloss Melschede präsentiert wieder junge Musiker aus der internationalen Wett-bewerbsszene, die ihre Programme mit der für sie typischen Mischung aus Weltklasse-Virtuosität und jugendlichem Schwung darbieten.

Außerdem werden wir wieder bereits arrivierte Musiker hören, mit profunder Erfahrung auf den großen Podien der Welt und das alles hautnah im intimen Rahmen des Schlosses Melschede. Wohl kaum anderswo wird man Spitzenmusikern so direkt auf die Finger - damit aber auch in die Seele - schauen können wie hier. Dieses wunderbare Ambiente kann Inspiration sein sowohl für Hörer als auch für Musiker. Der neue Steinway-Flügel trägt das Seine dazu bei, dass diese Abende beglückende Konzerterlebnisse werden können.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen uns allen erlebnisreiche Konzerte.

Herzlichst,
Ihr Arnulf von Arnim

Laden Sie hier unseren Flyer herunter.

Konzerttermine 2019/20

Mikhail Mordvinov (Klavier)
20.10.2019 - 17:00 Uhr
Jin-Hyeon Lee (Klavier)
24.11.2019 - 17:00 Uhr
Gustav Rivinius (Violoncello), Paul Rivinius (Klavier)
15.12.2019 - 17:00 Uhr
Gergana Gergova, Pavlin Nechev, Thomas Kaufmann
26.01.2020 - 17:00 Uhr
Esther Valentin (Mezzosopran), Anastasia Grishutina (Klavier)
08.03.2020 - 17:00 Uhr
Noe Inui (Violine), Mario Häring (Klavier)
19.04.2020 - 17:00 Uhr

Kartenreservierung


  • ABENDKASSE:

    Am einfachsten rufen Sie uns an oder schicken uns eine E-Mail und reservieren sich verbindlich einen Platz. Sie zahlen vor Ort und bekommen dort auch Ihre Karten.

  • STADTMARKETING SUNDERN:

    Sie können über das Stadtmarketing Sundern Karten käuflich erwerben. Die Adresse ist wie folgt:

    Stadtmarketing Sundern eG
    Rathausplatz 7
    59846 Sundern
    Tel. 02933/979590

Pressemitteilung

1. Preis im Klavierwettbewerb der ARD in München ging an Jeung Beum Sohn

Dies war der einzige 1. Preis, der dieses Jahr vergeben wurde, in allen anderen in diesem Jahr ausgetragenen Kategorien (Violine, Oboe und Gitarre) wurden nur 2. Preise vergeben. Damit hat nach Chi Ho Han ( 2. Preis ARD München 2015) und Junhee Kim (1. Preis Horowitz-Wettbewerb , Kiew) wieder einer der Pianisten, die sich in Melschede vorgestellt hatten, einen bedeutenden internationalen Preis errungen und sich damit in die absolute Weltspitze gespielt. Bei diesen Klavierabenden in Melschede hatte natürlich das Publikum bereits diese einmalige Kombination aus größtem Können , verbunden mit jugendlicher Begeisterung und Enthusiasmus bemerkt und mit großem Beifall aufgenommen. Alle 3 Pianisten hatten zuerst in Melschede gespielt und danach den großen Eindruck, den sie gemacht haben, mit ihren internationalen Preisen bestätigt. Melschede ist also nicht nur ein wunderschöner, stimmungsvoller Konzertort, sondern auch ein Platz für Entdeckungen der Meister von morgen. Wir hoffen auch in der kommenden Saison auf weitere Entdeckungen dieser Art und laden alle Musikinteressierten ein, zu diesen Konzerten ins schöne Schloß Melschede zu kommen.